Skip navigation

12. Mai 2004

Umfrage: Hohe Zufriedenheit der Bauern mit der Österreichischen Hagelversicherung

Umfrage: Hohe Zufriedenheit der Bauern mit der Österreichischen Hagelversicherung
 

Wien (have, 12.05.04) Eine aktuelle, repräsentative Mitgliederbefragung der Österreichischen Hagelversicherung nach Abschluss der Schadenssaison 2003 ergab folgende, positive Fakten: Mehr als 95 Prozent der befragten Landwirte sind mit den Leistungen und dem Service des agrarischen Spezialversicherers zufrieden. „Das Ergebnis diese Umfrage ist Beweis für die jahrelange konsequente Umsetzung kundenorientierter Einstellung in unserer täglichen Arbeit“, resümiert Dr. Kurt Weinberger, Vorsitzender des Vorstandes der Österreichischen Hagelversicherung.

Bestnoten für die Sachverständigen

Sämtliche Befragten bestätigten die rasche Schadensauszahlung. Die exakte Termineinhaltung der Sachverständigen wurde von  mehr als 97 Prozent der Befragten bestätigt. Rund 96 Prozent gaben an, ausführliche Erklärungen über den Vorgang der Schadenserhebung erhalten zu haben. Mit dem Verlauf der Schadenserhebung waren knapp 92 Prozent zufrieden.

Sachverständige: Berufskollegen mit ausgezeichnetem Fachwissen

Wer von Hagel, Frost, Dürre oder anderen Wetterextremen betroffen wird, baut nicht nur auf kompetente Hilfe, sondern vertraut gleichzeitig Berufskollegen mit ausgezeichnetem Fachwissen. „Dafür sorgen unsere 300 Sachverständigen, die als praktizierende Landwirte nach vereinbarten Bedingungen und klaren Richtlinien Ertragsausfälle feststellen. Mit ihrem Einsatz wird garantiert, dass zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbare Schadenserhebungen durchgeführt werden. Die Bauern werden über die Vorgangsweise informiert, die Schadensquote wird gemeinsam festgelegt und im Protokoll festgehalten“, erklärt Direktor Dipl.-HLFL-Ing. Rudolf Pototschnig die hohe Zustimmung.

Enge Bindung an den Kunden

Die Österreichische Hagelversicherung entwickelte sich seit ihrer Gründung im Jahr 1947 vom reinen Hagelversicherer zum umfassenden Partner für alle Wetterrisiken in der Landwirtschaft. Durch die Unternehmensform „Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit“ sind wir nicht auf Gewinnmaximierung ausgerichtet. In den vergangenen Jahren gewann das Streben nach enger und vertrauensvoller Bindung zum Kunden immer mehr an Bedeutung, wie die jüngste Umfrage bestätigt.

 

Zentrale in Wien
01 / 403 16 81 - 0
office@hagel.at

Schadensmeldung
Onlineformular
Stimmen zur Hagel
Mein HAGEL-Login
& Wetterservice
Hilfe | Kennwort vergessen?
Hagel
APP
Hagel
Videos
Seit 1.1.2017 wurden
m² Agrarfläche in Österreich verbaut.
Das entspricht der landwirtschaftlichen Fläche von
Bauernhöfen.
Schützen wir das Land,
von dem wir leben!