Skip navigation

1. März 2005

Markus Simak neuer Kommunikationsleiter der Österreichischen Hagelversicherung VVaG

Markus Simak neuer Kommunikationsleiter der Österreichischen Hagelversicherung VVaG

Mit 1. April 2005 trat Mag.(FH) Markus Simak seine neue Funktion als Abteilungsleiter Kommunikation der Österreichischen Hagelversicherung VVaG an. In seinen Kompetenzbereich fallen Marketing, Presse und PR. Simak war davor acht Jahre für UNIQA bzw. deren Vorgängergesellschaften im Kommunikationsbereich tätig - zuletzt war er für das Brand Marketing der UNIQA Gruppe im Ausland zuständig.

"Ich freue mich auf meine neue berufliche Tätigkeit bei der Österreichischen Hagelversicherung und möchte nicht nur ihr Profil als innovativer Spezialversicherer und zuverlässiger Partner für die Landwirtschaft schärfen sondern auch ihre Positionierung als kompetenter Ansprechpartner zum Thema Klimaschutz ausbauen", beschreibt Simak den Schwerpunkt seiner zukünftigen Tätigkeit.

Der Niederösterreicher ist verheiratet, Vater dreier Kinder und lebt mit seiner Familie in Klosterneuburg. Ausgleich zum Beruf findet er auch beim Fußball und als Chorsänger.

Die Österreichische Hagelversicherung
Die Österreichische Hagelversicherung VVaG ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und nicht auf Gewinnmaximierung, sondern auf umfassenden Versicherungsschutz zu kostengünstigen Bedingungen für die Bauern ausgerichtet. Das Unternehmen bietet heute eine weitaus breitere Produktpalette an, als der Unternehmensname vermuten lässt. Neben Hagel werden landwirtschaftliche Kulturen auch gegen alle anderen Naturgewalten, wie zB Frost, Sturm, Trockenheit oder Überschwemmung versichert. Seit 2002 werden auch Rinder gegen Tod versichert.
Kennzahlen: 
Versicherte Fläche:     über 1 Million Hektar
Versicherungssumme 2004:   1,99 Mrd. EUR
Jahresprämie 2004:    52,2 Mio. EUR

Als Versicherung für landwirtschaftliche Risiken und in ihrem Geschäftsfeld unmittelbar mit dem Thema Klimawandel konfrontiert, engagiert sich die Österreichische Hagelversicherung seit Jahren für den Klimaschutz. Ein besonderes Beispiel dafür ist die Klimaschutz-Initiative, die bereits von zahlreichen prominenten Österreichern unterstützt wird. Diese Kampagne macht auf die Bedeutung des Kaufs von regionalen Produkten mit kurzen Transportwegen und dadurch geringeren Emissionswerten aufmerksam und fördert damit das Klimabewusstsein der Österreicher.
Zentrale in Wien
01 / 403 16 81 - 0
office@hagel.at

Schadensmeldung
Onlineformular
Stimmen zur Hagel
Mein HAGEL-Login
& Wetterservice
Hilfe | Kennwort vergessen?
Hagel
APP
Hagel
Videos
Seit 1.1.2017 wurden
m² Agrarfläche in Österreich verbaut.
Das entspricht der landwirtschaftlichen Fläche von
Bauernhöfen.
Schützen wir das Land,
von dem wir leben!