Schützen wir das Land, von dem wir leben!

Bodenverbrauch

Die fortschreitende Verbauung unseres Landes gefährdet die Eigenversorgung mit heimischen Lebensmitteln sowie mehr als 500.000 Arbeitsplätze entlang der agrarischen Wertschöpfungskette. Sie beschleunigt den Klimawandel und zeigt, dass Dürre- und Überschwemmungsereignisse – und dadurch entstehende Schäden – zunehmen. Sie hat negative Folgen für den Tourismus, denn ein so stark verbautes Land wird zunehmend unattraktiver.

Fakten zum Bodenverbrauch

  • Österreich verliert jährlich 0,5 % seiner Agrarfläche. In 200 Jahren gäbe es bei Fortschreiten dieser Entwicklung so gut wie keine Agrarflächen mehr in Österreich.
  • Österreich hat mit 1,67 m² die höchste Supermarktfläche pro Kopf: Italien 1,03 m², Frankreich 1,23 m².
  • Österreich hat mit 15 Meter pro Kopf eines der dichtesten Straßennetze: Deutschland 7,9 Meter, Schweiz 8,1 Meter pro Kopf.
  • In Österreich gibt es lt. Umweltbundesamt 130.000.000 m² (= 13.000 ha) Industriebrachen. Inklusive Gewerbeflächen und leerstehender Häuser schätzt man die verbaute ungenutzte Fläche auf 400.000.000 m² (= 40.000 ha).
  • In den letzten 50 Jahren wurden bereits 300.000 Hektar Felder und Wiesen verbaut – so viel wie die gesamte Ackerfläche Oberösterreichs.
  • 1950 standen in Österreich noch 2.400 m² Ackerfläche pro Kopf zur Verfügung – heute sind es nur noch 1.600 m².

Prominente Unterstützer Elisabeth Köstinger

Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

„Unsere Böden bilden unsere Lebensgrundlage: Sie sind die Basis für die Lebensmittelsicherheit in unserem Land, sie tragen einen wesentlichen Teil zum Klimaschutz bei und sind als Natur- und Erholungsraum für unsere Lebensqualität unverzichtbar. Daher werde ich weiter für das Ziel der Bundesregierung, den Bodenverbrauch bis 2030 substanziell zu reduzieren, kämpfen. Wir müssen alle Kräfte bündeln, um erfolgreiche Strategien und Projekte vor den Vorhang zu holen und das Bewusstsein in der Bevölkerung für den verantwortungsvollen Umgang mit unserem Lebensraum stärken.“

Artikel

Univ.Prof. DI Dr. Helmut Habersack

Universität für Bodenkultur Wien | Leiter Institut für Wasserbau, Hydraulik und Fließgewässerforschung

Der zunehmende Verlust von Überflutungsflächen durch den extremen Bodenverbrauch in Österreich führt zu einer Verschärfung des Hochwasserrisikos. Es ist höchste Zeit die Verbauung zu stoppen und die Überflutungsflächen zu erhalten oder zurückzugewinnen.

Prominente Unterstützer

  • Rudolf Anschober
    Bundesminister a.D. für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
  • Dr. Josef Aschbacher
    Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA
  • DI Richard Auer-Welsbach
    Obmann-Stellvertreter Land&Forst Betriebe Niederösterreich
  • em. Univ.-Prof. Dr. Alois Brandstetter
    Schriftsteller
  • Dr. Gertrude Brinek
    Vorsitzende des Universitätsrats Sigmund Freud PrivatUniversität Wien
  • Dr. Othmar Ederer
    Vorstandsvorsitzender der GRAWE-Vermögensverwaltung
  • Josef Etzenberger
    Bundesvorsitzender SPÖ Bauern
  • Dr. Franz Fischler
    EU-Kommissar a.D.
  • Josef Geisler
    Landeshauptmann-Stellvertreter Tirol
  • Dr. Günter Geyer
    Präsident des Aufsichtsrats Vienna Insurance Group
  • Leonore Gewessler, BA
    Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • DI Günter Griesmayr
    Vorstandsvorsitzender Agrarmarkt Austria
  • DI Matthias Grün
    Vorstand Esterhazy Privatstiftungen
  • Dr. Christine Haiden
    Chefredakteurin der Zeitschrift "Welt der Frauen"
  • Mag. Erwin Hameseder
    Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien
  • Univ.-Prof. Dr. DDr. h. c. Hubert Hasenauer
    Rektor Universität für Bodenkultur
  • Abg.z.NR Ing. Josef Hechenberger
    Präsident Landwirtschaftskammer Tirol
  • Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger
    Genetiker und Buchautor
  • Max Hiegelsberger
    Landesrat Oberösterreich
  • Univ.-Prof. Dr. iur. Gottfried Holzer
    Universität für Bodenkultur
  • Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber
    Mediziner und Theologe
  • Mag. Philipp Ita
    Geschäftsführer Ärzteverlag
  • DI Ernst Karpfinger
    Präsident Vereinigung der österreichischen Rübenbauernorganisationen
  • Arabella Kiesbauer
    Publizistin und Fernsehmoderatorin
  • Dr. Rudolf Könighofer
    Vorstandsvorsitzender RLB Burgenland
  • Elisabeth Köstinger
    Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
  • Mag. Dr. Christa Kummer
    Klimatologin, Hydrogeologin und Moderatorin
  • Walter Kupec
    Vorstandsdirektor Generali Versicherung AG
  • DDr. Michael Landau
    Präsident Caritas Österreich
  • Dr. Franz Lackner OFM
    Erzbischof von Salzburg
  • Monika Langthaler-Rosenberg
    Brainbows Informationsmanagement GmbH und Direktorin „The Schwarzenegger Climate Initiative“
  • DI Ferdinand Lembacher
    Generalsekretär Landwirtschaftskammer Österreich
  • Dr. Michael Linhart
    Botschafter
  • DI Johann Marihart
    Generaldirektor AGRANA Beteiligungs-AG
  • Theresia Meier
    Obmann-Stellvertreterin der Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen
  • DI Felix Montecuccoli
    Präsident Land&Forst Betriebe Österreich
  • Josef Moosbrugger
    Präsident Landwirtschaftskammer Österreich
  • Tobias Moretti
    Schauspieler
  • Univ.Prof. Dr.iur. Roland Norer
    Universität Luzern
  • DI Regina Norz
    Obfrau „TirolObst“
  • Dr. Stephan Pernkopf
    Präsident Ökosoziales Forum Österreich
  • DI Josef Pröll
    Generaldirektor Leipnik-Lundenburger Invest Beteiligungs AG
  • Dkfm. Peter Püspök
    Präsident Dachverband Erneuerbare Energie Österreich
  • Dr. Johanna Rachinger
    Generaldirektorin Österreichische Nationalbibliothek
  • Dkfm. Dr. Claus J. Raidl
    Präsident a.D. Oesterreichische Nationalbank
  • Mag. Georg Rebernig
    Geschäftsführer Umweltbundesamt
  • Dr. Walter Rothensteiner
    Generalanwalt Österreichischer Raiffeisenverband
  • Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer
    Etikette-Experte und Leiter Tanzschule Elmayer
  • Dr. Walter Schieferer
    Vorstandsvorsitzender Tiroler Versicherung V.a.G.
  • Abg. z. NR Johannes Schmuckenschlager
    Präsident Landwirtschaftskammer Niederösterreich
  • Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Friedrich Schneider
    Johannes Kepler Universität Linz
  • Dr. Christoph Kardinal Schönborn
    Erzbischof von Wien
  • Mag. Georg Schöppl
    Vorstand Österreichische Bundesforste AG
  • Dr. Josef Schwaiger
    Landesrat Salzburg
  • Johann Seitinger
    Landesrat Steiermark
  • Prof. Elisabeth Stadler
    Generaldirektorin Vienna Insurance Group
  • Mag. Gerhard Starsich
    Generaldirektor Münze Österreich
  • Dr. Michael Staudinger
    Direktor ZAMG
  • DI Dr. Clemens Steiner
    CEO TIGER Coatings GmbH & Co. KG
  • Mag. Gerd Stöcklmair
    Vorstandsmitglied Bankhaus Schelhammer & Schattera
  • Dr. Karl Stoss
    Präsident Österreichisches Olympisches Comité
  • Abg. z. NR DI Georg Strasser
    Präsident Österreichischer Bauernbund
  • Fritz Strobl
    Olympiasieger
  • Franz Titschenbacher
    Präsident Landwirtschaftskammer Steiermark
  • Jugendbischof DI Mag. Stephan Turnovszky
    Weihbischof für die Erzdiözese Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Felix Unger
    Präsident Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste
  • Norbert Walter, MAS
    Landesjägermeister Wien
  • Dr. Kurt Weinberger
    Vorstandsvorsitzender Österreichische Hagelversicherung
  • Franz Welser-Möst
    Dirigent
  • DI Doris Wendler
    Vorstandsdirektorin WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group
  • Ing. Franz Windisch
    Präsident Landwirtschaftskammer Wien
  • DI Reinhard Wolf
    Generaldirektor RWA